Kontakt - Heilige Birmas

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kontakt

Kontakt:

Heilige Birmas of Inch' Allah's
Natascha Büchler
5737 Menziken

Handy: +41/(0)79 303 05 27

Email: stebue2000@bluewin.ch


Mehr über mich

Schon als ich noch bei meinen Eltern Zuhause wohnte, entdeckte ich meine liebe zu den Heiligen Birmchen.

Das Wesen, die wunderschönen blauen Augen und die halblangen Haare faszinierten mich an dieser bis dahin eher seltenen Katzenrasse. Im Frühjahr 1997 erfüllte ich mir endlich meinen grossen Traum. Nach längerer Vorbereitung und Besuchen von mehreren Züchtern, kaufte ich meine erste Birmakätzin Bambi vom Obermättli, eine seal-tortie point. Leider wollte es das Schicksal, dass Bambi als Ihre Babys knapp eine Woche alt waren, an einer Schwangerschaftsintoxikation starb. Das war ein schwerer Schlag für uns. Wir zogen die Birmababys von Bambi mit der Milchflasche auf, was sehr viel Arbeit bereitete. Aber wir wurden belohnt dafür, es war schön zu sehen wie die Kleinen gedeihten. Im März 1998 kam dann eine blue-tabby Kätzin dazu. De Rohans Kathrine, sie stammte von Hr. Küfner aus Deutschland, der zwischenzeitlich leider verstorben ist.

Auch De Rohans Noire-Jasmine stammte aus der Zucht von Hr. Küfner. Jasmine konnte ich als sie ein halbes Jahr alt war, von meiner Kollegin, die auch Birmas züchtet, übernehmen, da Jasmine in der Gruppe grosse Probleme hatte. Sie ist auch jetzt noch eine sehr sensible, auf mich bezogene Kätzin. Auf den Austellungen hatten wir grosse Erfolge mit Jasmine. Sie ist unser Juwel!! Im April 1999 schenkte Jasmine drei Birmababys das Leben. Eines der Kleinen war Biancha of Inch Allahs, eine seal-point Kätzin, die wir bei uns behielten. Und so wuchs unsere Liebe zu den Birmchen und auch unsere kleine Hobbyzucht!!!

In meinem Interesse liegt es, sehr anhängliche, menschenbezogene Birmchen zu züchten. Die Kleinen wachsen bei uns in der Familie auf und sind auch an Hunde gewöhnt, da wir selbst eine Labradorhündin besitzen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü